Lifestyle – meine 3 „Heimat-Must-Haves“

Lifestyle – meine 3 „Heimat-Must-Haves“

Heimat bedeutet für mich auch immer „Home Sweet Home“. Ich bin gerne zu Hause, ich liebe unser Haus, welches mein Mann liebevoll im amerikanischen Stil mit Holzveranda und allem Drum und Dran, plante. Gerade  im Herbst, wenn ich vom Wind durchzaust und leicht durchgefroren mit meinem Hund ins warme Haus komme, ist meine Dankbarkeit so groß. Schon während ich durch Wind und Wetter laufe, und die Blätter unter meinen Schuhen knistern, freue ich mich auf  mein „zu Hause“!

"Heimat-Must-Have" mein Latte Macchiato

„Heimat-Must-Have“ mein Latte Macchiato, den ich in einen veganen Kakao umgewandelt habe.

Noch vor kurzen schrieb ich:

Der Hund lärmt  lautstark mit dem Kaffeeautomaten um die Wette. Was glaubt ihr was schneller ist – sein Napf leer oder mein Glas voll?

Manchmal tauche ich mit meinem Heißgetränk in der Hand sofort in die Social Media Welt ein, manchmal aber auch noch kurz in meine eigene Gedankenwelt.

"Heimat-Must-Have" nach der Hunderunde

„Heimat-Must-Have“ nach der Hunderunde

Daraus ist wegen akuter Kuhmilch-Allergie jetzt ein veganer Kakao geworden. Ich erhitze Hafermilch und gebe 1,5 Stückchen vegane Zartbitterschokolade mit Kokusblütenzucker hinein. Eine sehr leckere Alternative (der Hund ist trotzdem schneller fertig als ich 😉 )

 

Mein neues "Heimat-Must-Have" - mein veganer Kakao!

Mein neues „Heimat-Must-Have“ – mein veganer Kakao!

Erst später am Abend kommt mein Mann von der Arbeit. Ich schaffe es vorher leider auch nur selten, es mir in meiner Kuschelecke gemütlich zu machen.

"Heimat-Must-Have" - meine Kuschelecke

„Heimat-Must-Have“ – meine Kuschelecke

Gestern, da schafften es meine Tochter und ich am Nachmittag. Wir lasen wieder einige Kapitel in der Bibel. Abends lasse ich mich gerne mal, wie ich so schön sage, berieseln. „Grace Anatomy“ am Mittwoch ist auch ohne McDreamy ein „Must-Have“ (oh noch eins 😉 ), dann gerne mal eine „Dr. House“ von Amazon oder eine „Blue Bloods“ von der DVD.

An manchen Abenden zieht es mich vorher noch hoch ins Obergeschoss. Gestern war ich noch shoppen und habe mir noch ein paar kleine Badeessenzen  hierfür gegönnt:

"Heimat-Must-Have" - meine Wellnessoase

„Heimat-Must-Have“ – meine Wellnessoase

Und welche Rituale oder/und Orte in eurem „Zu Hause“ lösen bei euch Heimatgefühl aus.

Ich hoffe, mit diesem Beitrag die Blogparade von der Lieben tellyventure ♥ bereichern zu können!

♥-lichst Sandra aus dem Sommerzimmer

TELLYVENTURE’S BLOGPARADE: WAS BEDEUTET „HEIMAT“ FÜR DICH?

Ich freue mich, wenn du meinen Blog teilst! Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Dann tobe dich auf den Buttons in meiner Sidebar aus :-)!

9 thoughts on “Lifestyle – meine 3 „Heimat-Must-Haves“

  1. Da kann ich dir wieder einmal voll zustimmen!
    Nach einem kühlen Herbstspaziergang aufwärmen durch Cappuccino oder Latte Macchiato, dann ein gutes Buch oder eine Serie (wir haben Netflix, da lässt sich gut auswählen) und zum Abschluss ein warmes entspannendes Bad – bin absolut bei dir 🙂
    Liebst,
    Yvonne

  2. Oja, eine Kuscheldecke, die brauche ich auch im Herbst. Da bin ich vollkommen bei dir *g*. Ich liebe in den kälteren Monaten besonders frisch aufgebrühten Tee. Das ist mein Ding. Am liebsten Ingwer oder Früchtetee.

    • Ja, gestern habe ich „Entspannung pur“ getestet. Was tut man sich alles für seine Blogleser *hüstl*. Das duftet!! Noch heute ist es im Bad und Ankleidebereich am duften. Ist also ein Bad und ein Raumduft in einem ! Familie/Mann habe ich jetzt mal vorausgesetzt – wollte nicht zu tiefsinnig werden *grins*, lieben Gruß Sandra

  3. Ich nutze jetzt im Herbst meine Badewanne wieder häufiger und hab inzwischen schon wieder eine riesen Sammlung an Badeschaum, Badebomben und Badekristalle, damit das Baden die pure Entspannung wird 🙂

    Meine Kuscheldecken gehören auch auf jeden Fall wieder auf die Couch. Ohne geht im Herbst/ Winter gar nichts.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.